FAQ

Dauerhafte Haarentfernung - SHR


Was ist SHR? 

SHR ist die Kurzform für Super Hair Removal. Es handelt sich dabei um eine Technik der dauerhaften Haarentfernung, die alle Erfahrungen der Lasertechnologie mit den Vorteilen des IPL-Pulslichtverfahrens kombiniert. SHR verfügt über alle Vorteile in einem System, welches bei schonendster und so gut wie schmerzfreier Behandlung beste Resultate bei der dauerhaften Haarentfernung erzielt. Selbst hellere oder dünnere Haare, die bisher nur schwer oder gar nicht zu entfernen waren, können nun erfolgreich behandelt werden. Beim SHR wird erstmals mit einer "In-Motion-Methode", gearbeitet. Die Behandlung zur dauerhaften Haarentfernung ist wesentlich angenehmer als mit herkömmlichen Systemen und die Haut wird besser geschützt. Da auch eine dunklere Haut oder eine Hautbräunung kein Problem mehr darstellt sind Sie jetzt vollkommen frei in der Entscheidung, wann Sie mit der dauerhaften Haarentfernung beginnen. Auch helleres oder ergrautes Haar kann in beinahe allen Fällen behandelt werden. Während bei der dauerhaften Haarentfernung mit IPL (Intensiv gepulstes Licht) oder dem Laser nur relativ helle Hauttypen behandelt werden konnten, ist die dauerhafte Haarentfernung mit SHR nun für fast alle Haar- und Hauttypen problemlos möglich.

Die vorher rasierten Haare befinden sich nach der Behandlung noch in der Haut und werden je nach Körperregion innerhalb 1-3 Wochen abgestoßen und fallen aus. Eine erfolgreich behandelte Haarwurzel ist nicht mehr in der Lage neue Haare zu produzieren. Um eine dauerhafte Haarentfernung zu gewährleisten, sollte man mit mind. 6-12 Sitzungen im Abstand von etwa 4-12 Wochen rechnen. Die Wiederholung der Behandlung ist notwendig, da lediglich 10-25 % der im Körper befindlichen Haare wachsen. Nur die Haare, die sich im Wachstum befinden (Anagenphase), sind optimal behandelbar.

SHR hat in Studien und Langzeittests im Vergleich zu IPL- und Lasersystemen herausragende Erfolge in der dauerhaften Haarentfernung bewiesen.


Welche Gebiete sind behandelbar?

Mit SHR können die Körperhaare an jeder beliebigen Stelle entfernt werden.


Welche Rolle spielen Haut, Haarfarbe und Haardicke?

Helle Haut mit dunklem und dickem Haar spricht, wie bei herkömmlichen Technologien, am besten auf die Behandlung an. Bei der SHR-Technologie ist jedoch zusätzlich zum Melanin das Protein der Stammzellen das Zielchromophor. Somit können auch dunkle Hauttypen und pigmentarme, feine Haare erfolgreich behandelt werden! Im Weiteren kann die Behandlung erstmals dank SHR auch bei sonnengebräunter Haut effektiv durchgeführt werden.


In welchem Abstand finden die Behandlungen statt?

Der ideale Abstand zwischen den Behandlungen ist ca. 4-12 Wochen (je nach Region). Da diese dem Zyklus des Haarwachstums entspricht.


Gibt es Nebenwirkungen?

Einige Körperteile reagieren empfindlicher als andere und es kann zu Rötungen der Haut kommen. Diese Rötung geht normalerweise nach einigen Stunden zurück, kann aber auch die Intensität eines Sonnenbrandes haben und einige Tage bleiben. Im Gegensatz zu herkömmlichen Systemen sind leichte Krustenbildung (welche nach 2-3 Wochen verschwinden), Blasen und Pigmentveränderungen (diese verschwinden nach 4-6 Monaten) äusserst selten.


Was ist vor der Behandlung zu beachten?

Zupfen oder wachsen Sie die Haare 6 Wochen vor der Behandlung nicht. Rasieren und Enthaarungscreme sind erlaubt. Rasieren Sie sich bitte an dem Tag der Behandlung oder einen Tag davor.


Was ist nach der Behandlung zu beachten?

Tragen Sie mindestens 3 Tage lang einenuf, wenn Sie sich in der Sonne aufhalten möchten oder meiden Sie einfach starke Sonnenbestrahlung. Dunkle Hautypen ab Hauttyp 4 sollten die Sonne ganz meiden in den ersten 3 Tagen, da sich eventuell sonst dunkle Sonnenblock (LSF 40-50) are oder hellere Pigmentflecken bilden können, die erst nach Wochen oder Monaten wieder verschwinden.

Die Vorteile der SHR-Technologie


  • Dauerhaft

  • Behandlungen aller Hauttypen und Haartypen

  • Hautschonend und sicher

  • möglich auch bei sonnengebräunter Haut

  • Im Gegensatz zu herkömmlichen IPL- und Lasergeräten ist die Behandlung praktisch schmerzlos

  • Seidig glatte Haut

  • Unbedenklich am ganzen Körper anwendbar

  • Ohne Einschränkung des gewohnten Alltags vor und nach der Behandlung



Cellulite Behandlung - Lymphdrainage


Behandlung mit dem Body Drain Ballancer

Während der Behandlung sollten Anwender entspannt liegen und dabei die Kompressionshose tragen. Die Hose ist mit speziellen Luftkammern versehen, denen der Body Drain Ballancer in unterschiedlichen Abständen Luft zuführt. So entstehen wellenförmige Massagebewegungen, die wirksam sind und als äußerst angenehm empfunden werden.

Der Lymphfluss sowie die Rückführung des venösen Bluts wird durch die Massageeinheiten unterstützt. Darüber hinaus kurbeln die Gleitwellen die Stoffwechselaktivität an. Der Abtransport von Stoffwechselendprodukten wird erleichtert, wodurch der gesamter Organismus auf natürliche Weise spürbar vitalisiert wird.


Die Einsatzmöglichkeiten?

  • Unterstützung zur Förderung glatter Körperhaut
  • Unterstützung bei der Reduktion von Volumen an Bauch, Hüfte, Armen, Beinen und Oberkörper
  • Reduktion von Schmerzen nach lagen Stehen
  • Entspannung bei Muskelschmerzen und Stressreduktion
  • Rückfluss von Stoffwechselprodukten
  • Effektiven Abbau von Cellulite am Unterkörper und Oberarmen 


Die Umfangreichen Funktionen

Sie können das passende Programm je nach Ziel aus den umfangreichen Angeboten wählen:

  • Ballancer-Zyklus: kurze, oberflächliche und schnelle Massage, speziell geeignet für Cellulite-Behandlungen, zur Entspannung und Stressreduktion
  • Slim: ideal für Abnehmprogramme
  • Wave-Zyklus: lange, tiefe und langsame Massage, speziell geeignet für Regenerationsbehandlungen nach dem Sport




Plasma Pen


Was kann mit dem Plasma Pen behandelt werden?

Die Einsatzmöglichkeiten des Plasma Pen sind vielseitig und beschränken sich bei Weitem nicht nur auf den "Klassiker", wie die kleinen Augenfältchen. So können auf Basis dieser modernen Technologie und ganz ohne aufwendige Operation unter anderem Facelifts durchgeführt werden, sowie:

  • Oberlid- und Unterlidstraffung
  • Schlupflider
  • Mundfältchen
  • Lippenfältchen
  • Krähenfüsse
  • Fältchen am Ohr (Mini-Lift)
  • Halsstraffung
  • Stirnfalte (Zornesfalte / Glabella)
  • Hautüberschüssen
  • Muttermalen
  • Leberflecken
  • Fibromen
  • Skintags (Hautanhängsel)
  • Pigmentflecken

Wie läuft eine Plasma Pen Behandlung genau ab?

Zunächst erfolgt eine örtliche und oberflächliche Betäubung der Haut mit einer Salbe. Dann wird der Plasma Pen in einem Abstand von ca. 1mm über die Haut geführt. Die Haut wird durch den Plasma Pengeschrumpft, man nennt es auch »Shrinking«.
Die atmosphärische Luft wird ionisiert und es entsteht eine Plasmawolke. Dadurch wird eine kontrollierte Abtragung der überschüssigen Haut ermöglicht. Eine narbenfreie Abheilung kann sofort erfolgen. Man erhält wieder eine sofortige und jahrelange Straffung. Es bildet sich lediglich ein leichter Schorf, ohne Narbenbildung und ohne Risiko. Danach wird eine spezielle Wundheilungscreme aufgetragen. Bei der Behandlung tritt in der Regel für 1-4 Tage eine Schwellung auf. Bei einer Lidstraffung mit dem Plasma Pen kann es in den darauf folgenden 10-14 Tagen zu leicht angeschwollenen Augenlidern kommen. Die Wundheilung erfolgt bereits nach 3-4 Tagen. Der Schorf fällt wenige Tage später ab. Anschließend bleibt eine rosa Hautfärbung für etwa 2-3 Wochen, diese "kann" auch bis zu 3 Monate dauern. Eine Folgebehandlung kann frühestens 6-8 Wochen nach der Erstbehandlung erfolgen.

Was Sie vor der Behandlung beachten müssen

Vor der Behandlung sollten Sie mindestens 5 Tage kein Solarium besuchen und mindestens 2 Tage vorher keinen Alkohol und kein Aspirin zu sich nehmen. Am Behandlungstag sollten Sie auf den Kaffeegenuss verzichten.


DNA Weight Control 



Grundlage des DNA-Checks

Der Begriff DNA-Check steht für Metabolismus-Check und kennzeichnet eine nutrigenetische Stoffwechselanalyse. Dabei werden bestimmte Stoffwechselgene und ihre Interaktionen untersucht, um daraus die individuelle genetische Veranlagung der jeweiligen Person abzulesen. Anhand dieser genetischen Analyse lässt sich dann der Meta-Typ bestimmen, mithilfe dessen man eine Aussage darüber treffen kann, welche Nährstoffe (Kohlenhydrate, Fett oder Eiweiss) die Person besser verwerten kann. Diejenigen Nährstoffe, die nicht so gut verstoffwechselt werden können, sollten während einer Diät folglich eingeschränkt aufgenommen werden. Auch die Sportvariante, die eine Diät besonders effektiv unterstützen kann, kann auf diese Weise herausgefunden werden.

Die unterschiedlichen genetischen Stoffwechselprofile der einzelnen Menschen entwickelten sich als Folge der Evolution. Da sich die Lebensbedingungen und Ernährungsgewohnheiten der Menschen ständig verändert hatten, fand ein kontinuierlicher Anpassungsprozess statt.

Zunächst lebten die Menschen als Jäger und Sammler. Da die Ressourcen zu dieser Zeit ziemlich knapp waren, war auch die Nahrungsbeschaffung schwierig. Damals ernährten sich unsere Vorfahren überwiegend von Fleisch (also Eiweiss und Fetten), Kohlenhydrate nahmen sie hingegen kaum auf. Ausserdem mussten sie besonders schnell und geschickt sein, um einerseits durch die Jagd eine ausreichende Versorgung mit Nahrung zu gewährleisten und andererseits nicht selbst Beute gefährlicher Raubtiere zu werden.

Als unsere Ahnen vor einigen tausend Jahren mit der Agrarwirtschaft und Viehzucht begannen, veränderten sich sowohl die Ernährungsgewohnheiten, als auch die physischen Anforderungen. Schnelligkeit und Geschicklichkeit, die vorher relevant waren, wurden von Ausdauer abgelöst, die für landwirtschaftliche Tätigkeiten unverzichtbar war. Ausserdem wurden zunehmend Kohlenhydrate in den Ernährungsplan integriert, da vor allem viel Getreide angebaut werden konnte. Eiweiss- und fettreiche Lebensmittel wurden hingegen nur noch selten (z. B. in Form von tierischen Milchprodukten) konsumiert.

Eine andere Lage herrscht heute, da die Nahrungsbeschaffung zumeist nicht mehr mit anstrengender körperlicher Arbeit verbunden ist und viele Lebensmittel überall erhältlich sind. Daher leiden viele Menschen in modernen Industriegesellschaften an Bewegungsmangel. In der Gegenwart ist weniger die Versorgung mit Nahrung ein Problem, sondern vielmehr das durch Überfluss an Nahrung entstandene Übergewicht, welches durch unterschiedliche Diäten bekämpft wird.

Diese zeitliche Entwicklung bewirkt, dass jeder Mensch eine einzigartige DNA-Kombination besitzt, die die bereits erwähnte unterschiedliche Verwertung der Makronährstoffe mit sich zieht. Folglich ist der Kalorienverbrauch bei der Energieaufnahme aus den drei Nährstoffgruppen (Kohlenhydrate, Fette, Eiweiss) unterschiedlich hoch. Genauso ist es mit dem Kalorienverbrauch, der durch die unterschiedlichen Sportartvarianten verursacht wird, denn auch er ist bei jedem Menschen unterschiedlich.

Insgesamt ist der Erfolg einer bestimmten Diät also an die individuelle genetische Veranlagung geknüpft.

Beim DNA-Check werden die relevanten Stoffwechselgene auf Basis aktueller wissenschaftlicher Studien untersucht. Somit ist die wissenschaftliche Grundlage der Stoffwechselanalyse zusätzlich gesichert.

Die Meta-Typen

Durch den CoGAP® DNA-Check kann jeder einem bestimmten Meta-Typen (d. h. Metabolismus-/Stoffwechseltypen) zugeordnet werden, indem bestimmte Stoffwechselgene und ihre Ausprägungen analysiert werden. Insgesamt gibt es vier Meta-Typen. 

Wissenschaftliche Grundlage

Das menschliche Genom besteht aus ca. 30.000 Genen (davon ca. 23.000 Protein-kodierend), die völlig unterschiedliche Aufgaben vom Stoffwechsel bis zum programmierten Zelltod übernehmen. Durch ein bestimmtes Verfahren, das sog. "Alternative Spleissen", können von einem einzigen Gen verschiedene Proteinarten kodiert bzw. produziert werden.

Daher kommen im menschlichen Körper über 500.000 verschiedene Proteinarten vor. Da aber ein Gen nicht nur für Regulation eines einzigen Prozesses bzw. zur Produktion eines einzigen Proteins verantwortlich ist, sondern mehrere Prozesse von einem Gen gleichzeitig reguliert bzw. beeinflusst werden, bildet der menschliche Körper ein hochkomplexes System.

In diesem System sind die Gene und deren Produkte derart miteinander verknüpft, dass eine einzelne Veränderung eine Vielzahl von Folgereaktionen verursacht. Zusätzlich trägt die Interaktion von Genen und deren Produkten miteinander zu der hohen Komplexität dieses Systems bei.

Der DNA-Check untersucht daher auf Grundlage von aktuellen wissenschaftlichen Studien bestimmte Stoffwechselgene und deren Interaktion miteinander, um Aussagen über eine genetisch angepasste Ernährung und ein angepasstes Training zu treffen und den jeweiligen Meta-Typen (Alpha, Beta, Gamma oder Delta) zu ermitteln.

Die Energieaufnahme des menschlichen Körpers findet überwiegend über den Verzehr von drei verschiedenen biologischen Makromolekülen (Kohlenhydraten, Proteinen und Fettsäuren) statt. Die im Rahmen des DNA-Checks untersuchten vier verschiedenen Meta-Typen beziehen sich auf den unterschiedlichen Kalorienverbrauch bei der Verstoffwechselung der drei genannten Energiequellen.

Zusätzlich lässt sich über den DNA-Check feststellen, welche sportliche Betätigung (Schnelligkeits- oder Ausdauersport) mit Blick auf den Kalorienverbrauch aufgrund des jeweiligen Meta-Typen vorteilhafter ist.

Meta-Typen
Es gibt vier verschiedene Meta-Typen (Alpha, Beta, Gamma und Delta) mit jeweils einer von zwei unterschiedlichen Varianten (E und S) hinsichtlich des Kalorienverbrauchs bei sportlichen Aktivitäten.


Hydra Beauty-Dermabrasion Facial


Behandlungsdetails

Eine Behandlung dauert ca. 90 Minuten.
Um das Hautbild nachhaltig zu verbessern, sind in der Regel Behandlungen alle 3 - 6 Wochen empfehlenswert. Die Anzahl der Behandlungen hängt von Ihrem individuellen Hautzustand ab. Im Gegensatz zu anderen Abrasionsmethoden können Sie sich nach der Hydra Beauty-Dermabrasion Facial Behandlung sogleich ohne Einschränkung wieder in Gesellschaft begeben.


Wobei hilft es?

Hydra Beauty-Dermabrasion Facial ist für jeden Hauttypen geeignet, es erzielt nicht nur hohe Effektivität in der Verbesserung der Hautgesundheit, sondern schafft ebenso exzellent Abhilfe bei Problemen der Haut.

Indikationen:

  • Unreinheiten, ölig bis hin zur "Akne"
  • Narben, Aknenarben, Verhornungen
  • Grossporige Haut
  • Grobes Hautrelief
  • Altersflecken und Pigmentstörungen
  • Falten / Hautalterung
  • Gleichmässigkeit der Hautstruktur
  • Elastizität und Straffheit
  • Trockene oder Feuchtigkeitsarme Haut
  • Lichtschäden
  • Leuchtkraft des Teints
  • Cellulite/Straffungsbehandlungen
  • Striae/Schwangerschaftsstreifen
  • Vorbeh. für Permanent Make-up
  • Vor- und Nachbehandlung zur Faltenunterspritzung
  • Prä- & Post-Treatment ästhetische Chirurgie

Das Ergebnis der Hydra Beauty-Dermabrasion Facial

Ein sofort sicht- und fühlbares Ergebnis: Die Haut wird nachhaltig glatter, weicher und frischer und fühlt sich samtweich an, ist porentief gereinigt und mit Wirkstoffen getränkt, gleichzeitig wird die Haut in tieferen Schichten intensiv mit Wirk- und Sauerstoff angereichert, wodurch die Zellakkus wieder aufgeladen werden. Der Massageeffekt der hauchdünnen Wasserstrahlen bewirken eine regelmässige Durchblutung der Hautschichten. Die Haut wird gestrafft und gewinnt an Elastizität, der Teint wird strahlender, die Hautstruktur wird gleichmässig. Sie erhalten ein gesundes, natürliches und junges Aussehen mit Sofort-Effekt.


In 4 Schritten zu einer deutlich schöneren Haut mit Hydra Beauty Facial

1. Grundreinigung und Hautabtragung
Intensive Diamant Microdermabrasion entfernt die abgestorbenen Hautzellen der obersten Hautschicht, neue gesunde Haut kommt zum Vorschein. 

2. Tiefenreinigung mit Säurepeeling
Ablagerungen werden aufgeweicht und sanft entfernt, zur Auswahl steht ein Peeling mit Milchsäure oder Salicylsäure. 


3. Vortex Tiefenreinigung mit Pflegewirkung
Zusätzlich wird zur Regenaration der Haut, Omega 3 eingeschleust.Nach dem Hydra-Dermabrasion Prinzip wird die Haut in der Tiefe intensiv gereinigt. Mit der einzigartiger VORTEX Technologie werden Unreinheiten und Talgablagerungen effektiv aus den Poren herausgelöst.

4. Hydration, Pflege und Lichttherapie
Mittels Elektroporation werden Wirkstoffe wie Hyaluron, Pflanzlichen Stammellen, Antioxidantien oder Vitamineneingeschleust, für ein strahlendes Hautbild und einen sichtbaren Soforteffekt. Mit gleichzeitig Farblichttherapie wird die Haut zusätzlich stimuliert. Um dem ersten Elastizitätsverlust der Haut vorzubeugen, setzen wir rotes Licht ein. Mit dem blauen Lichtwird die Sauerstoffbildung der Haut angeregt und die Zellversorgung verbessert. Das Resultat ist eine verbesserte Hautstruktur und straffere Konturen. 


Fettreduzierung-BTL VANQUISH ME


Was ist BTL VANQUISH ME?

BTL VANQUISH ME ist die zweite Generation der kontaktlosen Technologie für den Abbau von Fettzellen. Das Gerät verfügt über den größten Behandlungsbereich in der Industrie, ein unübertroffenes Niveau an Komfort für die Kunden und die Sicherheit, um sicherzustellen , ohne BMI < 30 Einschränkungen.


Wie funktioniert es?

Mit der patentierten Selective RF Technologie ermöglicht BTL VANQUISH ME, den Umfang des gesamten Bauchbereichs oder der inneren und äußeren Oberschenkel zu reduzieren.
Das BTL VANQUISH ME -Verfahren unterbricht die Fettzellen durch selektive Erwärmung des Fettgewebes.
Der Prozess führt zu Schrumpfung und Eliminierung der Fettzellen. Es ist eine angenehme Behandlung


Für wen ist BTL Vanquish Me geeignet?

Alle Personen, die eine ästhetische Verbesserung ihrer Figur ohne die Kosten und Erholungszeit einer Operation wünschen. Zur Fettreduktion an Bauch, Hüften und Beinen - unabhängig von Gewicht und Fettvolumen.
BTL VANQUISH ME ist jedoch nicht geeignet um viscerales Fett, welches die Organe umgibt, zu entfernen.


Wie lange ist eine Behandlung?

Es sind mindestens 4 Behandlungen nötig, jeweils im wöchentlichen Abstand. Die meisten Patienten durchlaufen nur 4 Behandlungen im Abstand von einer Woche. Ist eine sehr starke Umfangreduktion erwünscht so sind 6 Behandlungen nötig. Nach einem Behandlungszyklus dauert es bis 8 Wochen bis das Endresulat sichbar ist, wobei bereits nach zwei bis drei Wochen erste Ergebnisse sichbar sind. Wünscht der Kunde eine weitere Umfangreduktion, so kann alle 3 Monate ein weiterer Zyklus angehängt werden.


Wie funktioniert die Behandlung?

Komfort ist der Hauptvorteil von BTL VANQUISH ME im Vergleich zu anderen Formgebungsverfahren.
Der gesamte Vorgang ist kontaktlos.
Alles, was Sie normalerweise fühlen, ist ein warmes Gefühl in der behandelten Region, die für ein paar Stunden nach der Therapie dauern kann.
Die Behandlung erfolgt in liegender Position, so dass Sie während des Eingriffs leicht entspannen können.


Gibt es Nebeneffekte oder Ausfallzeiten?

Das gesamte Verfahren ist nicht-invasiv, kontaktlos und erfordert keine Erholungszeit.
Sie können die Behandlung leicht während Ihrer Mittagspause machen und sofort zu Ihren täglichen Aktivitäten zurückkehren. 


Wie schnell sehe ich Ergebnisse?

Viele Kunden berichten bereits zwei bis drei Wochen nach der ersten Behandlung über Veränderungen, wenn ihr Körper beginnt, die Fettzellen auf natürliche Weise zu eliminieren.
Optimale Ergebnisse können normalerweise nach ein paar Monaten gesehen werden.


Wie lange bleiben die Ergebnisse?

Die Behandlung verursacht eine Unterbrechung der Fettzellen.
Diese Zellen regenerieren sich nicht und sind für immer verschwunden, es sei denn, Sie erleben eine dramatische Veränderung des Lebensstils.